Geld verdienen mit YouTube

Geld verdienen mit YouTube

Youtube ist die führende Video Plattform auf der ganzen Welt. Mit eigenen Videos kann man auf YouTube eine Menge Geld verdienen oder sich kostenlos zahlreiche Besucher für die eigene Homepage holen. Wie genau beides funktioniert zeige ich in diesem Beitrag.

Außerdem gebe ich Tipps wie man auf YouTube mehr Views erhält. Denn nur wer eine hohe Anzahl an Zuschauern erreicht kann mit seinen eigenen Videos wirklich viel Geld machen.


Vorbereitungen

Zuerst sollte man sich um eine anständige Videokamera und ein gutes Schnittprogramm kümmern. Hilfreich ist es auch wenn man vorher ein paar Grundkenntnisse erwerben kann in der Videoproduktion.

Als nächstes muss man sich dann schon für eine Zielgruppe und ein Thema entscheiden. Mit Hilfe von Kamera und PC-Software wird ein Video erstellt dass zu der festgelegten Zielgruppe passt.

Das heißt: Wer zum Beispiel Besucher für eine Webseite sucht, auf der es hauptsächlich um Autos geht, stellt natürlich auch ein Video auf seinen Kanal ein, das mit Autos zu tun hat.

Folgende Videos sind besonders beliebt im Internet:

  • HD-Videos
  • witzige Videos, Comedy, Pannen
  • Anleitungen zu bestimmten Themen
  • Produktvorstellungen

Darauf sollte man achten:

  • auf Texteinblendungen im Video verzichten, lieber selbst sprechen
  • versuchen in den Videos locker & witzig rüber zukommen
  • Videos in der bestmöglichsten Auflösung einstellen
  • sich immer an die YouTube Regeln halten

Wie du die richtigen Einstellungen wählst

Nach dem Hochladen ist es sehr wichtig die richtigen Einstellungen zu treffen damit ein Video schnell bekannt werden kann und somit auch die Views steigen. Denn je mehr Zuschauer ein Video hat umso mehr kann man dann natürlich auch verdienen mit YouTube. Im folgenden die richtigen Einstellungen die man vornehmen sollte.

Videotitel
Hier fügt man einen kurzen und knackigen Titel ein, der anderen das Gefühl geben soll sich ein Video anschauen zu müssen.

Beschreibung
In der Beschreibung hat man die Chance weitere Informationen zum Video unterzubringen. Auch Links zu setzen ist hier möglich. Sehr hilfreich zum Beispiel wenn man ein Produkt oder eine Dienstleistung über YouTube bewerben möchte.

Videotags
In das Tags-Feld werden alle Suchbegriffe rein geschrieben über den andere YouTube Nutzer das Video finden sollen. Video relevante Keywords spielen hierbei natürlich die größte Rolle. Von Keywords die nichts mit einem Video zu tun haben rate ich ab.

Vorschaubild
Auch ein sehr wichtiger Faktor ist das Vorschaubild. Viele Nutzer entscheiden nur anhand des Vorschaubildes ob sie sich ein Video anschauen oder nicht. Daher sollte man sich gut überlegen welches Bild man hier auswählt.

Kommentare
Folgende Option wählen: „Weltweite Benutzer“. Außerdem werden Kommentar Abstimmungen auch eingeschaltet. Diskussionen zu einem Video bringen zusätzlichen Traffic und sorgt dafür, dass das Video im Gespräch bleibt.

Videoantworten
Ja, aber nur mit vorheriger Genehmigung zulassen. So kann man unpassende Videoantworten erst löschen bevor sie automatisch freigeschaltet wären.

Sonstige Einstellungen
Natürlich lässt man Zuschauer die Möglichkeit das eigene Video zu bewerten. Je mehr gute Bewertungen („Daumen hoch“) ein Video hat, um so besser auch der Rank in den YouTube Suchergebnissen. Ebenfalls erlaubt man das Einbetten des Videos. Das heißt das es auch auf anderen Internetseiten eingebunden werden darf.


Video Promotion

Sind alle diese Schritte erledigt worden, kommt nun der wohl wichtigste Teil: Die Promotion. Das heißt jetzt wird dafür gesorgt das ein Video sich im Netz viral verbreitet.

Dazu tust du folgendes:

  • Videoantworten geben zu anderen relvanten Videos
  • Link zum Video in großen sozialen Netzwerken teilen
  • Regelmäßig neue Videos im eigenen Kanal hochladen
  • Sich gegenseitig Videos mit „Daumen hoch“ bewerten

Geld verdienen mit YouTube

Wer bis jetzt alle Tipps befolgt hat der hat schon mal eine Riesen Chance richtig viele Zuschauer & Abonnenten auf YouTube zu erhalten. Doch wie kann man nun Geld verdienen mit YouTube?

Google Adsense

Das YouTube Partnerprogramm Google Adsense ist eine Möglichkeit um mit YouTube Geld zu verdienen. Allerdings werden hier oft nur User akzeptiert die regelmäßig neue Videos hochladen & deren Videos bereits schon viele Views hatten. Daher sollte man sich nicht sofort beim Partnerprogramm bewerben.

Wer regelmäßig Videos produziert und sie mit der ganzen Welt teilt, kann bei hohen Zuschauerzahlen und einem guten Abonnenten-Stamm die Bewerbung vornehmen. Viele YouTuber verdienen sich auf diese Weise ein eigenes Einkommen.

Produktvorstellungen

Eine andere Methode um mit Online Videos Geld zu machen sind Produktvorstellungen. Dazu erstellt man ein kurzes Video von einem beliebigen Produkt und erklärt anderen was die Vor- und Nachteile dieses Produktes sind. Sehr beliebt sind auch sogenannte Unboxing-Videos. Das sind Videos in denen neue Ware, direkt vor der Kamera ausgepackt und getestet wird.

Wer mit Produktvorstellungen sein Geld verdienen möchte, dem empfehle ich das Amazon-Partnerprogramm. Hier findet man unzählige Artikel und Waren die man auf YouTube vorstellen kann. Unter dem Video gibt man einfach den Link zur Verkaufsseite des entsprechenden Produkts ein. Kauft jemand den vorgestellten Artikel über diesen Link, erhält man dafür von Amazon eine Provision.

Umsatzsteigerung

Geld verdienen mit YouTube kann man ebenfalls durch Umsatzsteigerung. Wer zum Beispiel eine eigene Internetseite besitzt, auf sein neues E-Book hinweisen möchte oder ähnliches, kann Online Videos dazu nutzen um potentielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Dadurch wird man einiges an relevanten Traffic bekommen, was letztendlich zu einer erheblichen Umsatzsteigerung führen kann.